Denkt euch, ich bin heut‘ dem Christkind begegnet

Denkt euch, ich bin heut‘ dem Christkind begegnet!
Sein Transporter war reich mit Paketen gesegnet.
Allüberall auf den beigen Kisten
sah ich Versandhandelslogos blitzen.
Hermes“, sprach ich, „himmlisches Kind!
Verheißungsvoll deine Touren sind.
Bringst Wohlstand in jedes Haus.“
Allein auf den Konten sieht‘s düster aus“,
schnauft es und zieht seinen Scanner,
Switch und Alexa sind dies Jahr der Renner.“
Hast auch was für mich dabei?
Von Amazon, Otto oder [ibai]?“
Da lupft es die Schultern und liftet die Brauen:
Musst selber im Internet schauen!
Frag‘ Google, wo deine Sendung steckt,
oder die praktische Nachverfolgungs-App!
Jedenfalls, heut‘ stehst du nicht auf meinen Listen“,
sprach Hermes und schnappt‘ sich die nächsten Kisten.
Also nahm ich das Handy, das alte, heraus:
Siri, mein Schätzchen, süße, kleine Maus,
wer liefert das iPhone, das X-te, aus?“
Meintest du »Maus«?“
Verrat‘s mir doch! Schnell!“
Dein iPhone bringt Santos von DHL.“

Gefunden auf otto.de
©Lennestrand. Verlag für Südwestfalen 2017

Kategorien: Beiträge

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.