Young Roosters. Heimat auf Kufen.

Ein Verlag für Kunst, Kultur und Wissenschaft unterstützt die Nachwuchsarbeit im Sauerländer Eishockey. Warum??

Es ist ganz EINFACH. Mannschaftssport ist gut für die körperliche, geistige und soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Wer fit ist im Kopf und im Körper, der hat die (besseren) Ideen, der setzt sich (höhere) Ziele und bringt den (größten) Mut auf umzusetzen, was er sich vorgenommen hat.

Erfolg ist harte Arbeit. Kaum eine Sportart bringt das deutlicher zum Ausdruck als Eishockey: 10 Prozent Talent, 90 Prozent harte Arbeit. Auf diese Erfolge kannst du stolz sein. Und dein Glücksgefühl ist umso größer, wenn du es mit deinem Team teilen kannst.

Und beim Schreiben? Da ist es ähnlich. Schreiben kannst du lernen. Alles eine Frage der Technik. Des Willens, den du aufbringst. Des Feedbacks, das dir dein Coach gibt.

WAS NOCH? Roosters und Lennestrand haben EINE HEIMAT. Die erste Eishalle im Sauerland stand in Hemer-Deilinghofen. Nicht weit davon entfernt sitzt heute Lennestrand. Was sind schon zehn Kilometer, die zwischen Deilinghofen und der Eissporthalle am Seilersee liegen?

Lennestrand ist seit Februar 2016 Poolpartner der Young Roosters. Geht raus und rockt das Eis!

Young Roosters Website

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.